Tarifwesen & Rechtsschutz

11.04.2015 - Tarifeinigung mit den Ländern zur Zusatzversorgung bei der VBL

Zusatzversorgung gesichert!
Keine Rentenkürzungen - Systemwechsel verhindert
Zusammen mit dem Verhandlungsergebnis vom 28. März 2015 in der Entgeltrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher
Länder (TdL) haben wir auch eine Tarifeinigung zur Betriebsrente (Zusatzversorgung) bei der VBL erzielt.

28.03.2015 - Tarifeinigung in der Tarif- u. Besoldungsrunde 2015 Länder

Am 28. März 2015 haben wir - wie angekündigt - die Verhandlungen in der Tarif- und Besoldungsrunde 2015 für die Beschäftigten der Länder in Potsdam in einem weiteren vierten Verhandlungstermin fortgesetzt. 

18.02.2015 - Forderung der Fachgruppenvorstände Forstwirtschaft der IG BAU Thüringen

Unter dem Leitthema „Faire Arbeit Jetzt“ fordern die Fachgruppenvorstände der Branche Forstwirtschaft der IG BAU Thüringen die Herstellung der Tarifeinheit bei den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes, insbesondere in der Forstwirtschaft.

19.11.2014 - Anschluss halten an der Einkommensentwicklung im öffentlichen Dienst: IG BAU bereitet Tarifrunde 2015 vor!

Die Vorbereitungen zur Tarif- und Besoldungsrunde 2015 mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL)
zum TV-L und TV-Forst haben begonnen. Nach einstimmigen Beschlüssen wurden die Entgelttabellen zum
TV-L und TV-Forst sowie die Ausbildungsentgelte fristgerecht zum 31. Dezember 2014 gekündigt. Am
18. Dezember 2014 werden die Gewerkschaften die Forderungen zur Tarif- und Besoldungsrunde 2015
beschließen. Bis dahin werden die Mitglieder der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) eine Forderungsempfehlung
entwickeln und sich in die Forderungsdebatte einbringen. Einkommens- und Wirtschaftsentwicklungen
fordern deutliche Einkommenszuwächse.

19.06.2014 - Finanzielle Abgeltung von Erholungsurlaub

Urlaubsanspruch bei einem Wechsel von einer Vollzeit- in eine Teilzeitbeschäftigung bei einer Verminderung der wöchentlichen Arbeitstage Schreiben vom 5. Februar 2013, ergänzende Information Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 31. Januar 2013 (2 C 10.12) und Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 13. Juni 2013 (Az: C-41 5/1 2, Brandes)